titelbild_Faesser.jpg

Im Frühjahr 2013 wurde auf dem Gelände der Alten Zuckerfabrik in Laucha die gleichnamige Weinmanufaktur gegründet.

Der Begriff Weinmanufaktur steht für die Herstellung hochwertiger Weine in limitierter Stückzahl. Die Trauben stammen von verschiedensten Parzellen der umliegenden Weinberge an Saale und Unstrut, meist bewirtschaftet von Hobbyweinbauern. Im Verlauf des Weinjahres überzeugt sich Johannes Beyer mehrfach von der Qualität des künftigen Leseguts.

Im Keller erhalten die gewonnenen Moste eine individuelle Behandlung, basierend auf den jeweiligen Anforderungen, die Lesegut und gewünschtes Endprodukt an die Verarbeitung stellen. Kein Wein ist wie der andere, deshalb braucht es die erfahrene Hand unseres Kellermeisters.

So errangen unsere Weine des Jahrgangs 2017 folgende Auszeichnungen: jeweils Silbermedaillen für die Grauburgunder Spätlese, die Kerner Spätlese, den Müller-Thurgau sowie den 2016er Cabernet Mitos Barrique. Zudem wurden der Weißburgunder, die Riesling Spätlese und der Bacchus mit Bronze dekoriert. In der Ausgabe "Eichelmanns Weine 2019" erscheint unsere Weinmanufaktur erstmals als empfohlener Betrieb in einem der wichtigsten Weinführer Deutschlands.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok